Baugebiet

Gemeinde Averlak Baugebiet "Am Donndiek"

Gemeinde Averlak Baugebiet “Am Donndiek”

Das voll erschlossene Gebiet des Bebauungsplanes Nr. 1 der Gemeinde Averlak liegt am nördlichen Ortseingang. Das Baugebiet erstreckt sich westlich und teilweise östlich der Hauptstraße. Die Grundstücke sind nachden Richtlinien des Bebauungsplanes Nr. 1 für das Gebiet „westlich und östlich der Hauptstraße im nördlichen Anschluss an die vorhandene Bebauung“ der Gemeinde Averlak bebaubar. Die Grundstücke können an das Erdgasversorgungsnetz angeschlossen werden.

Im Kaufpreis sind enthalten:

• der Grunderwerb

• Kosten der erstmaligen Herstellung von Straßen und Wegen

• Herstellungskosten der Regen- und Schmutzwasserkanalisation

• Kosten der Herstellung der Straßenbeleuchtung

• Kosten für die Herstellung der öffentlichen Grünanlagen einschließlich der Bepflanzung der Knicks und Pflanzstreifen

Allgemeine Kosten, die Sie mit berücksichtigen sollten:

• Grunderwerbsteuer 5 % des Kaufpreises

• Notar- und Gerichtskosten ca. 1,5 % des Kaufpreises

• Eine Maklercourtage wird nicht berechnet.

• Kosten für sonstige Versorgungsträger z. B. Strom, Gas, Wasser oder Telefon müssen direkt bei den Versorgern erfragt werden.

Für Rückfragen steht der Bürgermeister der Gemeinde Averlak oder die Amtsverwaltung Burg-St.Michaelisdonn gerne zur Verfügung.

Eine Haftung für die Richtigkeit der Angaben wird nicht übernommen. Ein Zwischenverkauf bleibt vorbehalten

Averlak-Expose